Arbeiten mit Fenstern in Mac OS X Lion

Obwohl Mac OS X Lion Fenster Fenster zu ähnlich sind, haben Sie in anderen Versionen von Mac OS verwendet werden, haben sie ein paar neue Falten. Um Peering in Windows auf dem Mac zu starten, müssen Sie wissen, wie zu öffnen und zu schließen. Wenn Sie im Finder arbeiten, können Sie die folgenden Befehle aus dem Menü Datei wählen. Beachten Sie, dass Sie wahrscheinlich ähnliche Befehle im Menü Datei von anderen Programmen als dem Finder finden.

Sie werden häufig viele dieser Befehle verwenden, so dass es auf lange Sicht hilfreich sein, wenn Sie die Tastenkombinationen auswendig zu lernen.

  • Neues Fenster (Befehl + N): Öffnet ein neues Finder-Fenster. In anderen Programmen könnte Befehl + N öffnen Sie ein neues Dokument, das Projekt oder was auch immer das Programm hilft Ihnen erstellen.

  • Open (Befehl + O): Öffnet das ausgewählte Element, sei es ein Symbol, ein Fenster oder einen Ordner.

  • Fenster schließen (Befehl + W): Schließt das aktive Fenster. Wenn keine Fenster geöffnet sind oder wenn kein Fenster ausgewählt wird, wird das Fenster schließen Befehl grau dargestellt und kann nicht gewählt werden. Oder wenn Sie es bevorzugen, können Sie ein Fenster schließen, indem Sie auf die rote Schaltfläche in der linken oberen Ecke klicken.

Ändern der Größe von Mac OS X Lion Fenster und Fensterscheiben

Wenn Sie mehr (oder weniger) sehen möchten, was in einem Fenster ist, fahren Sie einfach den Mauszeiger über eine Kante oder Ecke und ziehen. Wenn sich der Cursor in einen kleinen Doppelpfeil verwandelt, klicken und ziehen Sie das Fenster, um die Größe.

bild0.jpg

Verschieben von Mac OS X Windows

Um ein Fenster zu verschieben, klicken Sie irgendwo in einem Titelleiste des Fensters (oder irgendwo im grauen Teil eines Anzeigefensters, außer auf eine Schaltfläche, Menü, Suchfeld, Bildlaufleiste, oder Resizer) und ziehen Sie das Fenster, wo Sie es möchten. Das Fenster bewegt sich überall dort, wo Sie die Maus bewegen, zu stoppen, wenn Sie die Maustaste loslassen.





Schlurfen der Mac OS X Lion Fenster

Die Befehle im Menü Fenster bieten Werkzeuge, die Sie Ihre Fenster verwalten können. Hier ist ein kurzer Blick auf die einzelnen Elemente im Menü Fenster auf:

  • Minimieren (Befehl + M): Verwenden Sie diesen Befehl, um das aktive Finder Fenster in das Dock zu minimieren und Desktop unclutter. Es ist die gleiche wie die gelbe gumdrop Schaltfläche klicken.

  • Zoom: Dieser Befehl macht das Gleiche wie die grüne gumdrop Taste.

  • Cycle-Through Windows (Befehl + '): Jedes Mal, wenn Sie diesen Befehl wählen, oder verwenden Sie die Tastenkombination für sie, ein anderes Fenster aktiv wird.

  • Alle nach vorne bringen: In Mac OS X Lion, Fenster aus verschiedenen Anwendungen verschachteln. Zum Beispiel können Sie (von vorne nach hinten) ein Finder-Fenster haben, ein Microsoft Word-Fenster, ein Adobe Photoshop-Fenster, ein weiteres Fenster von Microsoft Word und andere Finder-Fenster. Bringen Sie Aussuchen Alle nach vorne, während der Finder die aktive Anwendung ist können Sie beide der Finder-Fenster in diesem Beispiel bewegen sich vor denen zu Word und Photoshop Zugehörigkeit zu haben.

    Wenn Sie alle Fenster gehören, in den Finder bringen wollen (oder jedes andere Programm, für diese Angelegenheit) nach vorne zur gleichen Zeit, können Sie auch das entsprechende Symbol im Dock klicken (den Finder, in diesem Fall).

    Wenn Sie die Wahltaste gedrückt halten, wenn Sie das Menü Fenster nach unten ziehen, Fenster minimieren Änderungen Alle zu minimieren und die Zoom-Befehl Änderungen All zu zoomen.

  • Andere Dinge: Die restlichen Elemente im Menü Fenster sind die Namen aller aktuell geöffneten Fenster im Finder. Klicken Sie auf den Namen eines Fensters, um es nach vorne zu bringen.


» » » » Arbeiten mit Fenstern in Mac OS X Lion