Fügen Sie einen Modal Blick auf Ihrem iOS-App

Modal Ansichten auf dem iPhone und iPad sind für jene Situationen, in denen Sie den Benutzer hinzufügen möchten (oder der Benutzer es wünscht) etwas außerhalb des Anwendungsfluss zu tun. Anstatt eine Navigation-Controller mit einem Back-Taste verwenden, können Sie mit den Kontrollen eine modale Ansicht anzuzeigen, die dem Benutzer erlauben, entweder eine Aktion auswählen oder den Vorgang abbrechen.

Ein Großteil der Arbeit in das Hinzufügen der Ziel-Controller zu Ihrem Storyboard hat mit dem Benutzer ermöglicht, entweder wählen Sie ein Ziel in der Tabellenansicht oder drücken zu tun Abbrechen Dinge so zu lassen wie sie sind.

Der übliche Weg, Modal Ansichten zu verwalten, ist durch eine Objective-C zu schaffen Protokoll das ist von der Steuerung präsentiert den Modal Ansicht angenommen. Der Modal-Ansicht, wenn der Benutzer eine Aktion ausgewählt hat, oder Abbrechen, ruft der Delegat-Methode des Presenting-Controller.

Der ersuchende Controller dann entlässt den Modal-Controller. Mit diesem Ansatz bedeutet, dass, bevor es in den Modal-Controller entlässt, kann das präsentierende Controller alle Daten erhalten sie braucht.

Sie starten die Umsetzung des Modal Ansicht durch das Protokoll und ein paar andere Eigenschaften erklären Sie, sowie die Protokolle müssen die DestinationController muss zu verabschieden.

Die Sprache Objective-C bietet eine Möglichkeit, formell eine Liste der Methoden (einschließlich deklarierten Eigenschaften) als Protokoll zu erklären. Wenn Sie gebrauchte Rahmen gelieferten Protokolle ausführlich haben, jetzt sind definieren Sie Ihr eigenes Protokoll.


» » » » Fügen Sie einen Modal Blick auf Ihrem iOS-App