Wie man Ham Radio-Nachrichten empfangen Remotely

Ham Radio hat diese Tage, an denen Messaging-Fähigkeit ist gebunden an bestimmte Telefonnummern, Bulletin Boards gemacht und Server überflüssig, ebenso wie drahtlose Netzwerke, den Computer von verkabelten Verbindungen befreit haben.

Hams können einen Computer und ein Radio verwenden, um direkt zu verbinden Stationen auf der ganzen Welt über terrestrische Verbindungen zu den HF-Bändern oder über VHF und UHF zu den Amateur-Satelliten zum Gateway. Die Gateway-Stationen übertragen E-Mail-Nachrichten zwischen Amateurfunk und dem Internet. Die Satelliten übertragen Nachrichten an und aus dem Internet über eine Bodenstation.

So oder so, ein Schinken weit von zu Hause kann Amateurfunk zum Senden und E-Mail erhalten.

Wie Winlink verwenden

Die bekannteste HF-Nachrichtensystem ist Winlink 2000, bezeichnet als Winlink oder WL2K, die jeden Schinken ermöglicht E-Mail unter Verwendung des PACTOR oder Winmor digitalen Modus zu senden und zu empfangen. Winlink ist ein weltweites Netz von Stationen 24 Stunden am Tag auf den HF-Bändern sowie auf VHF und UHF über Packet-Radio arbeitet.

Es wurde von einem Netzwerk von Nautikern zu einem anspruchsvollen, gehärtete Netzwerk für Katastrophenhilfe und Notfälle aller Art gewöhnt.

bild0.jpg

Um die Frequenzen von Winlink Stationen zu finden, besuchen Sie die Webseite. Diese umfangreiche und wachsende Netzwerk deckt einen Großteil der Erde. Diese Stationen sind über das Internet verbunden sind, ein globales Zuhause für Winlink Benutzer zu schaffen. Das Winlink System ist auch mit dem Automatic Packet Reporting System verbunden (APRS), So dass Position, das Wetter und andere Informationen können über das Internet ausgetauscht oder eingesehen werden.

Um das Winlink System verwenden, müssen Sie sich als Benutzer auf dem Winlink Netzwerk registrieren, so dass das System erkennt, wenn Sie eine Verbindung herstellen. Wenn Sie ein anerkannter Benutzer sind, sind Ihre Nachrichten von überall auf der Erde zur Verfügung, über welch auch immer Winlink Sender zu verbinden. Sie müssen auch eine Winlink-kompatiblen E-Mail-Programm, wie zum Beispiel Luftpost herunterladen und installieren, die auf der Winlink Website zur Verfügung steht.

Zusammen mit einem Computer, der die E-Mail-Client-Software läuft, wie das beliebte Luftpost, Sie brauchen eine Möglichkeit, die Signale für den digitalen Modus können Sie die Winlink Radio-Mail-Server (RMS) Stationen zuzugreifen wählen zu generieren.

Auf HF, benötigen Sie eine Soundkarte und Software zum Senden und Empfangen über Winmor Modus oder ein externer Kommunikationsprozessor, der unterstützt PACTOR Familie von digitalen Betriebsarten, wie beispielsweise die SCS PTC oder P4-Modem. Auf VHF und UHF, können Sie ein Standard-Packet-Radio Terminal Node-Controller mit einem lokalen RMS-Station zu verbinden.





Wie mit Luftpost und Winlink zu verbinden

Wenn Sie Luftpost verwenden und sind mit dem Winlink Netz registriert ist, ist der Verbindungsvorgang einfach. Führen Sie die folgenden Schritte zu verbinden:

  1. Öffnen Sie das Luftpost-Programm.

  2. Klicken Sie auf das Symbol Terminal.

    Ein Menü mit Winlink Stationen und Frequenzen erscheint.

  3. Wählen Sie einen Sender und Frequenz geeignet für Ihren Standort, Tageszeit und Ausrüstung.

    Der Computer und Funkversuch zum Winlink Server und Sie über Erfolg oder Misserfolg zu verbinden. Dieser Prozess ist sehr ähnlich wie ein Wi-Fi-Karte mit dem Internet über eine drahtlose Datenrouter in einer Bibliothek oder im Café zu verbinden.

Die üblichen Vorschriften für Amateurfunk-Nachrichten anwenden, natürlich. Sie können Nachrichten nicht verschlüsseln, Business-Verkehr oder obszöne Inhalte, oder verwenden Sie Funkverbindungen im Namen Dritter in Ländern schicken, wo eine solche Verwendung ist verboten. Winlink ist kein Web-Browser-Dienst, sondern Web-Content wird oft hinzugefügt, um E-Mail. Dieser Inhalt ist über das Winlink System nicht verfügbar.

Vergessen Sie nicht, dass alle üblichen Betriebsprotokolle und Anforderungen gelten weiterhin. Sie müssen den Kanal zu hören und stellen Sie sicher, dass Sie nicht mit den laufenden Kommunikation stören, und Sie haben Ihre Übertragungen zu überwachen, so dass Sie Ihre Pflichten als Steuer Betreiber erfüllen.

Denken Sie auch daran, dass, obwohl die Winlink Stationen über das Internet verbunden sind, Ihre Station von einem relativ langsamen digitalen Datenfunkverbindung verbunden ist. Die Datenrate wird durch die Funkverbindung beschränkt, so versuchen Sie nicht, große Dateien oder Nachrichten zu senden.

Dennoch Winlink 2000 ist ein enormer Service und ein Segen für diejenigen, die abseits der ausgetretenen Pfade reisen und an diejenigen, die während und nach Notfällen kommunizieren müssen.


» » » » Wie man Ham Radio-Nachrichten empfangen Remotely