Spinning: Sechs Schritte zum Spinning auf Rad

Spinning kann Ihnen ein Leben lang Freude, aber Sie sind sicher, einige Probleme auf dem Weg zu begegnen. Alle hier wird zu einer Zeit oder einem anderen zu passieren, da sie zu jedem Spinner aufgeführten Probleme passieren. Sei ruhig, einen tiefen Atemzug nehmen, und versuchen Sie eine der folgenden Lösungen:

bild0.jpg
  • Das Rad ist zu schwierig zu Fußhebel. Überprüfen Sie Ihre Antriebsband spannungs sollte es einige in ihm geben. Wenn es zu eng ist, dann versuchen Sie es zu lösen. Einölen Ihr Rad kann einen großen Unterschied machen, vor allem, wenn es neu ist.

  • Wenn habe ich meinen Fuß nach unten, das Rad gleitet über den Boden. Wenn Sie nach rechts drehen, stellen Sie sicher, dass die Lakaien in der Lage, ein Uhr ist, bevor Sie auf dem Pedal nach unten drücken. Wenn Sie nach links drehen, stellen Sie sicher, dass die Lakaien in der Position 11 Uhr ist. Wenn Sie Fußhebel, wenn die Lakaien in der Zwölf-Uhr-Position ist, wird das Rad sperren und Sie werden es über den Boden schieben. Ab Spinnern denken oft, dass die Oberfläche des Bodens zu glatt ist, so dass das Rad zu schieben.

  • Wenn ich auf dem Pedal nach unten drücken, dreht sich das Rad hin und her. Wenn Sie nur zu drehen beginnen, können Sie entweder Ihre Ferse oder Zehe vom Fußhebel heben, so dass das Rad unausgeglichen zu werden und hin und her kippen.

  • Wenn ich die Scotch Bremse genug für meine Garn anziehen auf zu ziehen, muss das Rad nicht drehen. Versuchen Sie, ein wenig von der Bremsbandspannung abzulassen. Wenn das Rad richtig dreht und das Garn zieht richtig wird, dass das Problem lösen. Wenn sich das Rad dreht, aber das Garn wird nun nicht mit der Geschwindigkeit ziehen auf die Sie benötigen, ziehen Sie die Spannung auf dem Antriebsband gerade genug, so daß das Garn mit der richtigen Geschwindigkeit zieht.

  • Das Garn wird immer zwischen dem Flyer und der Spule verheddert. Dies geschieht, weil Ihre Betätigung ist nicht einmal. brechen Sie es einfach aus, schließen Sie ihn, und wieder von vorn anfangen. Ein weiterer Grund dafür kann sein, dass die Spule hat sich zu voll, um das Garn zu verursachen über den Rand der Spule zu verschütten und Verwicklung um die Welle.

  • Ich habe eng sehr auf das Garn zu halten. Probieren Sie einige der Spannung auf das Bremsband Loslassen, wenn es sich um eine Single-Antriebsrad ist, und aus beiden Bands, wenn es sich um eine Doppel Antriebsrad. Stellen Sie sicher, dass Sie es auf einem mittelgroßen whorl- zu groß Quirl platzieren bewirkt, dass das Garn sehr schnell zu ziehen in.

  • Ich fühle mich wie ich das Garn in das Rad am drückt. Ziehen Sie die Spannung auf dem Scotch Bremse, wenn Sie ein einzelnes Antriebsrad verwenden oder gleichzeitig die Spule und den Flyer, wenn Ihr Rad ein zwei Antriebsrad ist.

    Prüfen Sie, welche whorl Sie on- sind, wenn der Quirl zu klein ist, bringt es viel Drall in dem Garn. Manchmal nur die Reibung des High-Twist-Garn ist genug, um das Rad zu stoppen daraus ziehen auf die Spule auf. In diesem Fall brechen sie ab und wieder zu starten.

    Stellen Sie sicher, dass Ihre Rolle ist nicht voll- dies macht es schwierig, auf jedem mehr Garn zu ziehen. Viertens, um zu sehen, ob das Garn um einen Haken gefangen wird, und dass es nichts gibt, ihn zu stoppen von der Fütterung auf das Rad auf.

    Schließlich überprüfen, dass die Spule gleichmäßig auf dem Flyer bewegt. Spulen können mit Änderungen in der Feuchtigkeit quellen, und sie können auch falsch gemacht werden.

  • Ich kann die Faser herausziehen. Drehen Sie die Faser um und versuchen, es von der anderen Seite dreht. Auch haben Sie Twist in der Faser erhalten? Twist ist wie Leim, denn es ist das, was die Fasern aneinander haften macht. Manchmal, egal wie sorgfältig man die Finger bewegen, wird die Wendung an ihnen vorbei. Wenn dies geschieht, um die Faser # 147-Leime # 148- geschlossen.

  • Mein Garn scheint eine schöne Wendung zu haben, aber wenn ich es zurück zu ziehen, hält es bricht. Haben Sie auf die Bremse links? Damit ist genügend Druck auf eine Spule, die ein weiches Garn bricht, wenn Sie es schaffen.

  • Ich kann die Spule bis etwa zur Hälfte füllen, aber dann ist es nicht ernähren sich von jedem mehr GarnJe voller der Spule ist, desto näher an Größe wird es auf dem Flyer, und je weniger der Faden zieht. In diesem Fall ziehen Sie vorsichtig die Spannung an der Bremse oder die Spannung auf der Doppelantriebsband als die Spule das Rad konsequent auf den Faden ziehen zu halten füllt.

  • Ich habe mein Ende verloren. Rollen Sie die Spule um ein paar Mal. Ihr Ende ist in der Regel unter dem letzten Haken, dass es vorbei war. Sie können ein Stück Klebeband versuchen, um zu sehen, ob es das lose End zieht diese Lösung etwa die Hälfte der Zeit arbeitet. Wenn nicht, ziehen Sie dann die wahrscheinlichste Ende und versuchen, für einen neuen Führer genug Garn zu ziehen und wieder zu starten.

  • Mein Garn scheint voller Beulen und Unebenheiten zu sein. Konsistente Garn kommt mit praxis- es wächst aus dem Rhythmus, die Ihren Körper im Laufe der Zeit lernt. Überprüfen Sie, ob Sie zu viel Faser ziehen.

Menü