Wie der Halb Standing Vorwärtsbeuge (Ardha uttanasana) in Yoga zu tun

Das Sanskrit-Wort ardha (ausgesprochen ahrd-ha) Mittel # 147-Hälfte. # 148- Diese Yoga-Haltung ist in vielerlei Hinsicht vorteilhaft. Die Hälfte stehend nach vorne beugen stärkt Ihre Beine, Rücken, Schultern und Arme, und verbessert die Ausdauer.

  1. Beginnen Sie in der Berghaltung und, wie Sie einatmen, heben Sie die Arme nach vorne und dann nach oben Overhead, wie im Stehen nach vorne beugen.

  2. Wenn Sie ausatmen, nach vorne beugen von Ihren Hüften Knie weich werden und die Arme hängen.

  3. Beugen Sie die Knie und, wie Sie einatmen, heben Sie Ihren Oberkörper und die Arme von vorne, so dass sie parallel zum Boden sind.

    Wenn Sie Rückenprobleme haben, halten Sie die Arme wieder von Ihrem sides- dann über einen Zeitraum von Zeit, sie nach und nach wie ein an den Seiten ausstrecken T und schließlich vor Ihnen so sind sie parallel zum Boden.

  4. Bringen Sie Ihren Kopf in eine neutrale Position, so dass Ihre Ohren sind zwischen Arm- nach unten schauen und ein wenig nach vorn.

    Um die Haltung zu erleichtern, bewegen Sie die Arme wieder zu den Hüften, anstatt sie nach vorne heraus oder zu den Seiten - die weiter hinten, desto leichter.

  5. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4 dreimal, und dann in Schritt 4 für 6 bis 8 Atemzüge bleiben.

In der klassischen Version dieser Haltung, die Füße zusammen und die Beine und Arme sind gerade.


» » » » Wie der Halb Standing Vorwärtsbeuge (Ardha uttanasana) in Yoga zu tun