Wenn Urgent Care für Ihr Mops Get

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Mops Gesundheitsproblem Notfall tierärztliche Versorgung erfordert, ist es immer eine gute Idee, Ihren Tierarzt zu rufen. Hier sind einige gesundheitliche Probleme, die eine sofortige ärztliche Behandlung erfordern:

  • Frostschutz Verschlucken: Wenn Sie denken, dass Ihr Hund verschluckt Frostschutzmittel hat und zeigt diese Symptome - Krämpfe oder Durchfall, übermäßiges Urinieren, Schwäche oder Erbrechen, oder Verlust der Koordination - nehmen Sie ihn sofort mit Ihrem Tierarzt.

  • Herzstillstand: Wenn Ihr Mops bewusstlos ist, stoppt die Atmung, hat Schüler oder weiße Zahnfleisch erweitert, oder wenn Sie nicht einen Herzschlag erkennen kann, Ihr Mops in Herzstillstand sein kann.

  • Koma: Wenn Ihr Hund unregelmäßige Atmung hat aber reagiert nicht und wird nicht erhalten, so kann er im Koma sein.

  • Ertrinken: Wenn Ihr Mops aufhört zu atmen, kippen Sie den Kopf Ihres Mops nach unten und pochen der Brust ein paar Mal das Wasser aus den Atemwegen zu entleeren.

  • Überhitzung: Zu viel Übung an einem heißen oder feuchten Tag oder in einem heißen Auto gelassen zu werden Überhitzung führen kann. Ihr Mops kann schwere Muskelkrämpfe kollabieren oder haben, Erbrechen, anfalls wie Zittern, oder schnelle Atmung.

  • Eindringende Brust Wunden: Ihr Mops braucht sofortige Versorgung, wenn er einen Unfall gehabt hat, die eine Öffnung in der Brustwand verlässt.

  • Vergiftung: Anzeichen einer Vergiftung können Erbrechen, blutiger Durchfall, Zittern, übermäßiger Speichelfluss und Nasenbluten sind.

  • Epileptische Anfälle: Ihr Hund wird erleben unkontrollierbares Zittern des Kopfes, Beine oder Körper und haben eine seltsame weit entfernten Blick in seinen Augen.

  • Rauchvergiftung und Verbrennungen: Sie können oft nicht die Schwere der Schäden, die durch das Einatmen von Rauch bestimmen und Verbrennungen, dies so bald wie möglich Notfall Hilfe bekommen.

  • Stetig Blutungen: Halten Sie ein sauberes Tuch auf die Wunde, bis Sie Ihren Hund zum Tierarzt transportieren können.

  • Keuchen: Wenn Ihr Hund Probleme beim Atmen hat und klingt wie eine Person mit schwerem Asthma, bekommen ihn zum Tierarzt so bald wie möglich.

Menü