Blogger Vor- und Nachteile für Mom Bloggers

Blogger und Wordpress quetschen den Wettbewerb als Plattform für neue Blogs einrichten. Jede Plattform hat Vorteile und Nachteile. Google Blogger für diejenigen, die nicht davon überzeugt sind, dass sie die zusätzliche Funktionalität von Wordpress eines Tages benötigen.

Es gibt wirklich ein paar Mal, wenn ein Blogger-Blog mit könnte für Sie geeignet sein, das ist eine große nur wenn. Verwenden Sie Blogger nur wenn Sie verwenden Ihre eigenen Domain-Namen, und nicht der Standard name.blogspot.com URL.

Dies ist aus mehreren Gründen wichtig einschließlich Ihrer Marke wahrgenommen Professionalität etablieren und die Fähigkeit, einen Blog aus der Blogger eines Tages zu bewegen, ohne die etablierten Leser und Suchmaschinen-Rankings in der Zukunft zu verlieren.

Was ist groß über Blogger? Oh, es ist nur so verdammt einfach zu bedienen. Seine schön einfach zu gebrauchen. Wenn Sie extrem durch Technologie eingeschüchtert sind, können Blogger das Richtige für Sie. Als professioneller Web-Publisher, haben Sie immer noch einige grundlegende HTML lernen und die Technologie zu verstehen, dass Websites macht arbeiten, so dass Sie nicht vollständig aus dem Schneider.

Aber Google hat eine sehr einfache Drag-and-Drop-Schnittstelle mit Blogger erstellt, die dafür sorgt, von fast allen technischen Sachen benötigt, einen Blog zu veröffentlichen.

Eine andere große Sache über Blogger ist, dass es zu 100 Prozent frei und auf den Google-Servern gehostet werden, so müssen Sie nicht zahlen für das Hosting (was läuft ungefähr $ 100 USD pro Jahr für eine grundlegende Blog). Wie zu erwarten ist, die Google-Server sind leistungsfähig genug, den gesamten Datenverkehr zu handhaben könnten Sie möglicherweise gewinnen.

Wenn Ihr Blog wird in den Nachrichten vorgestellt, auf Yahoo!, oder bekommt beliebt auf Social-Bookmarking-Sites wie Digg oder StumbleUpon, Sie könnte eine bekommen Los auf einmal von Besuchern. Ihr Blog wird kein Schweiß auf Blogger zu brechen, aber wenn Sie selbst gehostet, kann es überschwemmt, los nach unten und in die vorübergehende schwere Last nicht erreichbar sein.

Auch dies ist ein gutes Problem zu haben, aber es wäre nur vor Zehntausenden von potenziellen neuen Leser zu bekommen unglücklich sein, sie nicht in der Lage sein zu haben, auf Ihre Website zu erhalten. Wordpress-Benutzer lösen dieses Problem auf selbst gehosteten Blogs, die von für einen dedizierten Server zu bezahlen, was recht teuer ist. Für Blogger-Nutzer, ist alles, was noch frei.





Nur weil etwas frei ist, bedeutet das nicht immer machen es die beste Option. Die meiste Zeit, eine Investition in Ihr Unternehmen zahlt sich aus Umsatz oder Gewinne zu erhöhen. Wenn Sie ernsthaft über eine langfristige Geschäft mit Ihrem Blog zu schaffen, ist es in der Regel klüger zu zahlen für die Recht Werkzeuge und nicht nur den Freien verwenden.

Jetzt, wo das ist, aus dem Weg, hier sind ein paar Umstände, wenn Blogger werden dagegen nicht stark auf Ihr Unternehmen auswirken:

  • Wenn Sie mit Ihrem Blog-Verkehr zu Ihrer eigenen Produkte zum Verkauf auf einer anderen Seite, wie eBay oder Etsy zu senden.

    Der Großteil der Technologie erforderlich, um Ihr Unternehmen in dieser Situation ausgeführt wird durch den Online-Marktplatz bedeckt Sie verwenden, nicht Ihrem Blog. Wenn Sie Ihr Blog ausschließlich als Marketing-Tool für Online-Verkehr fahren, dann können Sie nie die zusätzliche Funktionalität von Wordpress müssen.

  • Wenn Ihr einziger Zweck für das Bloggen ist es, Möglichkeiten zu finden, die Sie nicht benötigen, um auch in Zukunft bloggen.

    Ein Beispiel hierfür wäre, wenn Sie sich als Experte zu positionieren sind Bloggen und von einem anderen Unternehmen angeheuert. Wenn Sie bloggen nur die Erfahrung zu gewinnen, zu verstehen, wie es als Marketing-Medium funktioniert, dann gibt es wirklich keine Notwendigkeit, gehen durch den längeren Wordpress Setup-Prozess.

  • Wenn Sie sind ganz sicher, dass Sie nicht wollen oder müssen in Zukunft eine funktionsreiche Blogging-Plattform.

Da Google Blogger-Blogs gehostet wird, müssen Sie die Google-Regeln und Bestimmungen halten, vor allem, wenn es um Inhalte geht, die als Spam oder geschrieben Suchmaschinen-Rankings zu manipulieren ausgelegt werden könnte. Blogger werden Blogs zu löschen, dass sie ihre Sachen Service glaubt verstoßen. Während es sehr unwahrscheinlich ist, würde es dir passieren, ist es wichtig, zu prüfen, vor allem, weil Google ein Unternehmen, das nicht eine umfassende Unterstützung bietet.


» » » » Blogger Vor- und Nachteile für Mom Bloggers