Produktentwicklung und Investoren

Werfen Sie einen Blick auf ein paar der wichtigsten Bereiche, die Sie nicht wollen, zu vergessen, wie Sie Ihr Produkt zu entwickeln und schlagen Sie Ihr Unternehmen potenziellen Investoren. Die Produktentwicklung ist der Prozess, mit dem Ihr Produkt zu einem Produkt aus einer Idee geht, die Kunden kaufen können.

Die Produktentwicklung umfasst offensichtliche Aspekte wie Gestaltung, einschließlich der hinter den Kulissen gedacht, dass geht in einem ausgeklügelten design- Tests, die auch Kundentests, um sicherzustellen, beinhaltet, dass das Produkt funktioniert wie Expected prototyping- fertigungs- Verpackung- die Einführung produkt- und die Entwicklung der Vertriebskanäle, die das Produkt zu einem Hit machen.

Vetting Ihr Produkt

Erfinder sind Experten der Idee der Schöpfung. Ein einzelner Erfinder kann jedes Jahr ein neues Produkt produzieren, und noch mehr, wenn er oder sie außerhalb Finanzierung bekommt. Viele Erfinder sind groß bei der Produktgestaltung einen einzigartigen Zweck zu dienen, und zu diesem Zweck führen sie Produkttests, um sicherzustellen, dass das, was sie haben wirklich erstellt das Problem löst, dass sie sich die Aufgabe gestellt.

Es ist wichtig für die Erfinder, bevor Sie sich auf der nächsten Erfindung, eine Reality-Check zu unterziehen.

  • Welches Problem löst es?

  • Wie viele Personen oder Unternehmen wird diese Erfindung kaufen?

  • Muss der Kunde tatsächlich Geld zur Verfügung, um ein Produkt zu kaufen?

  • Ist der Kunde genug Mühe gemacht, ihre Gewohnheiten zu ändern und beginnen ein neues Produkt zu kaufen?

Viele Erfinder gehen nie über diese Realität zu überprüfen und sich fragen, warum ihre Produkte auf den Regalen schmachten. Es ist nicht genug, zu entwerfen, zu erstellen, Herstellung, patent, und ein Produkt kennzeichnen. Wirklich erfolgreiche Produktentwicklung umfasst eine große Analyse des potenziellen Kunden.

Ein Beispiel für ein uninspiriert Kunde könnte eine benachteiligte Teenager in der Innenstadt sein. Ja, das Individuum hat eine große Probleme in ihrem Leben, und viele könnten mit neuen Erfindungen oder Produkte gelöst werden, aber sie haben nicht das verfügbare Geld, um das Produkt zu kaufen.

Eine weitere schlechte Kunde ist ein medizinisches Büro. Klar, kann es ein großes Budget haben, aber die Ärzte sind notorisch schwer zu verkaufen. Sie neigen dazu, ihre Gewohnheiten zu halten und nicht bereit sind, ihr Verhalten schnell zu ändern.





Erhalten Sie Kunden-Input bei der Produktentwicklung

Die Anleger wollen verstehen, wie stark die Notwendigkeit für das neue Produkt ist, und eine der Fragen stellen sie werden ist, wie groß der Schmerz ist, dass Ihr Produkt zu entlasten. Wie groß ist das Problem, das Sie versuchen zu lösen? Die Anleger sind am meisten interessiert Produkte, die nachweisen können, dass sie den Kunden so viel Schmerz, Geld oder Zeit zu sparen, dass das Produkt zu kaufen ist ein Kinderspiel.

Mit anderen Worten, müssen Sie in der Lage sein zu zeigen, dass Ihr Produkt ein Problem in einer Weise löst, die Leute wollen. Das ist, wo Kunden-Input kommt. Bei der Produktentwicklung, die Sie wollen Kunden-Input zu entlocken. Ihre Kunden können Sie Dinge sagen, wie die aktuelle Lösung ist zu teuer oder zu zeitaufwendig. Sie können damit Sie wissen, wenn ein sonst so kleine Detail (Farbe, Geschmack, Ton) nicht akzeptabel ist.

Verbinden Sie mit Ihren Kunden über den gesamten Produktentwicklungszyklus spart Ihnen Zeit und Geld auf lange Sicht. Sie können denken, dass Ihre Kunden ahnungslos sind, aber wenn man nicht mit ihnen sprechen im Voraus (und hören), Sie sind nicht am Ende, um sie los zu verkaufen.

Die Gründer von Feldplatz dachte zunächst, dass ihre Kunden eine App benötigt, um die von Krankenschwestern aus Patientendaten während der medizinischen Haus Anrufe aufzeichnen. Nach sechs Monaten von Krankenschwestern zu sprechen, Klempner, Gebrauchtwagenhändler und andere, erkannten sie, dass der Wert ihres Produkts getrieben war eigentlich die Meilen bei der Dokumentation und Stunde um Stunde Aufenthaltsort eines Außendienstmitarbeiter des Unternehmens.

Sie konnten die mobilen Positionierung Eigenschaften ihrer iPad App ein Produkt zu bauen, während noch in der Entwicklung und daher Berufung auf eine viel größere Kundenbasis schaffen.

Ihr Produkt wird zwischen seinen ersten Prototypen ändern und wenn es zuerst verkauft. Ihr Produkt kann wieder ändern, in der ersten und zweiten Jahr des Umsatzes. Kleine Änderungen in der Produktgestaltung sind viel leichter als große Veränderungen, die Ihre Produktentwicklungsphase wieder deutlich einstellen.

Durch die auf dem Weg zu Veränderungen offen sind, können Sie Änderungen an Ihrem Produkt zu machen, wie Sie mehr darüber zu erfahren, was der Kunde will. Obwohl große Veränderungen in einigen Unternehmen unvermeidlich sind, halten einen offenen Geist und Ohr über das, was Ihr Kunde will verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit großen Änderungen sattelte werde.