Was ist in einem Data Driven Marketing Database?

Die spezifische Daten, die von einem Daten driven-Marketing-Datenbank kommt, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht ist stark abhängig von sowohl Ihr Unternehmen und Ihre Systemumgebung. Aber es gibt einige Kategorien von Daten - bezeichnet in der Regel als Themenbereiche - die sind ziemlich in datengesteuerten Marketing-Datenbanken universal. Die folgende Liste gibt eine kurze Beschreibung der häufigsten Themengebiete:

  • Adressdaten: Adresse bedeutet mehr als nur Postadresse. Zu dieser Kategorie gehören E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Handynummern und andere Kontaktinformationen, die Sie verwenden können. Zu dieser Kategorie gehören auch Kontaktpräferenzen Kunden und zeichnet Kundenwünsche aus der Kommunikation zu entscheiden.

  • Transaktionsdaten: Inklusive, was Sie wissen über das, was der Kunde von Ihnen gekauft und wann. Es enthält Informationen darüber, wo und wie jeder Kauf getätigt wurde - zum Beispiel Online-Vergleich in einem Geschäft. Da gibt es eine Menge davon zu sein neigt, Transaktionsdaten muss fast immer zusammengefasst werden, um sie handhabbar zu machen.

  • Demographie: Alter, Einkommen und Familienstand sind typische Beispiele für demografische Daten. Eine überwältigende Zusammenstellung von Daten von Drittanbietern zur Verfügung. Diese Anbieter sind in der Regel ganz bereit, mit Ihnen zu arbeiten, um die Daten zu identifizieren, die am meisten für Ihr Unternehmen relevant ist

  • Internet / Mobilgerätedaten: Virtuelle Profile sind eine wertvolle Quelle für Kundeninformationen. Da Kunden diese Profile häufig selbst erstellen, enthalten die Profile Informationen, die direkt vom Kunden kommt. Diese selbst berichteten Daten können einige der besten Qualitätsdaten in der Datenbank sein.





  • Shopper Daten: Diese Kategorie ist ähnlich der Transaktion Kategorie. Der Unterschied besteht darin, dass diese Aufzeichnungen nicht in Kauf zu beenden. Durchsuchen Ihrer Website, einen Katalog anfordern, und die Anmeldung für einen Newsletter sind alle betrachteten Einkaufsverhalten.

  • Kampagne Geschichte: Ein absolut wichtiger Teil Ihrer Datenbank, ist dies eine Aufzeichnung Ihrer Marketing-Kampagnen und die zu ihnen reagiert.

Eine Sache im Auge zu behalten ist, dass die Daten aktualisiert werden, die ganze Zeit. Aber nicht alle Daten auf dem gleichen Zeitplan aktualisiert. Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, die # 147-Frische # 148- Ihrer Daten.

Ihre Datenbank benötigt, um zu verfolgen, wenn Daten aktualisiert. Dies ist Standardverfahren in Datenbankverwaltung. Nahezu alle Datenbanksoftware bietet die Möglichkeit, # 147-Stempel # 148- jedes Stück von Daten mit dem Datum und der Zeit, dass es die Datenbank eingibt. Diese Datums- und Zeitstempel bieten Ihnen die Möglichkeit, nur um festzustellen, nicht das, was Sie mit Ihren Kunden vor sich geht, aber wann.


» » » » Was ist in einem Data Driven Marketing Database?