Wenn Du bist wütend: Aggression Do und Don'ts

Wenn Sie versuchen, Ihre Wut und Aggression zu verwalten, sollten Sie diese Hinweise und Regeln für das bekommen, was Sie wollen und trotzdem einen kühlen Kopf behalten.

Wut taten:

  • Sie wettbewerbsfähig sein. Alle erfolgreichen Menschen sind wettbewerbsfähig. Der Trick ist, zu wissen, wann und wie zu konkurrieren, und wenn sie Erfolg haben zu kooperieren.

  • Sie in pursing Ziele kraftvoll sein. Leidenschaft und Antrieb sind, was Kraftstoff Erfolg. Es ist nicht genug, um Wunsch- Sie leistungs angetrieben zu sein, was Sie tun. Wut ist eine Energie.

  • Seien Sie hartnäckig in das bekommen, was Sie wollen aus dem Leben. Wenn Sie etwas beginnen, bleiben Sie dabei. Lassen Sie keine Wut Sie von Ihrem Ziel ablenken oder führen Sie vorzeitig aufgeben.

  • Sie in Ihrer Kommunikation direkt sein. Lassen Sie die Menschen wissen, wie Sie über die Dinge fühlen - große und kleine. Tun Sie es nicht auf sie verlassen, um herauszufinden, ob Sie sind wütend und warum. Am wichtigsten ist, sagen Sie nicht, dass Sie in Ordnung sind, wenn Sie nicht sind.

  • Sie eine bestimmte Person sein. Das bedeutet, dass mit Entschlossenheit und sein in unerschütterlich, was Sie sagen und tun. Die Bestimmung ist eine Eigenschaft, die Menschen bewundern.

Wut Don'ts:

  • Nicht konfrontativ sein. Sie werden nicht mit einem feindlichen alles, was Sie im Leben erreichen wollen, in-your-face Haltung erreichen. Die Menschen vermeiden typischerweise Konfrontation, so dass sie am Ende Sie zu vermeiden.

  • Seien Sie nicht zu intensiv sein. Nicht die um Sie überwältigen. Es ist anstrengend - für Sie und für sie.

  • Seien Sie nicht ungeduldig. Geben Sie den Menschen eine Chance, mit Ihnen zu arbeiten, auf ein Problem zu lösen. Wenn Sie auf einer Strecke, auf den Weg, können Sie erste sein, mit einer Idee zu kommen, aber du bist auch zuerst auf eine Sackgasse. Nie Angst, um Schritt weg von einer Herausforderung, um es klarer zu sehen.

  • Sie nicht anspruchsvoll sein. Die Menschen sind eher kooperativ und weniger defensiv, wenn Sie sie bitten, etwas zu tun, anstatt sie um zu bestellen.

  • Nicht dominierend sein. schlagen Sie nicht andere über den Kopf mit Ihren Meinungen und Ideen. Nicht immer denken, dass Sie das letzte Wort haben müssen. Stoppen Sie zu unterbrechen und versuchen, mehr von einem aktiven Zuhörer zu sein.

Menü