Diagnostizieren Probleme mit Peripheriegeräte in Windows 7

Windows 7 bietet viele Fehlersuche und Diagnose-Tools, die alle sorgfältig in der Systemsteuerung versteckt. Sie können diese Tools verwenden, um schnell festzustellen, was mit dem PC falsch ist und, hoffentlich, es zu beheben. Die meiste Zeit liegen die Werkzeuge ruhend, bis Windows ein Problem feststellt. Wenn das passiert, werden Sie mit den Optionen zur Fehlerbehebung vorgestellt.

Sie können manuell den Hardware-Ratgeber ausführen, wenn Sie möchten. Wenn nichts falsch ist, liegt die Störungssucher tatsächlich zu Ihnen und sagt, dass das Problem behoben wurde, also nicht dem Zufall die Anleitung zur Fehlerbehebung ausführen. Bis dahin finden Sie auf der Geräte und Drucker Fenster: Wählen Sie Geräte und Drucker aus dem Startmenü.

Im Fenster Geräte und Drucker, abschöpfen, die Liste der Gizmos, um zu sehen, ob einer von ihnen mit einem gelben Warndreieck gekennzeichnet ist. Wenn ja, hat Windows-ein Problem mit diesem Gerät erkannt und es ist in der Notwendigkeit zur Fehlerbehebung: right; das Symbol des Geräts klicken und den Befehl Fehlerbehebung wählen.

Wenn Sie Hardware-Probleme eines allgemeinen oder unbekannten vermuten, können Sie bei Betrieb der generischen Hardware-Ratgeber einen Stich nehmen. Folge diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.

  2. Unter dem System und Sicherheit Überschrift, klicken Sie auf den Link Probleme zu finden und zu beheben.





    Die Windows 7-Troubleshooting-Fenster wird geöffnet.

  3. Unter der Überschrift Hardware und Sound, klicken Sie auf den Link, um ein Gerät konfigurieren.

    Windows versucht, zu diagnostizieren und zu beheben, was auch immer den letzten Hardware wehe Sie erlebt haben.

  4. Befolgen Sie die troubleshooter- den Bildschirm lesen und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, wenn nötig.

  5. Schließen Sie die verschiedenen Fenster, wenn Sie fertig sind.


» » » » Diagnostizieren Probleme mit Peripheriegeräte in Windows 7