So deinstallieren Software-Programme in Windows 7 und Vista

Vielleicht sind die primären Menschen von ihren Computern entfernen Grund Software ist Raum auf dem Massenspeichersystem zu machen. Aber selbst, wenn der Speicherplatz kein Problem ist, sollten Sie fühlen sich frei, alle unerwünschten oder selten verwendete gewaltsam zu vertreiben Software auf Ihrem Computer. Es ist wie Ihr Büro aufzuräumen. Eine gelegentliche Säuberung von nicht-mehr verwendete Elemente hält die Unordnung nach unten.

Um Software zu entfernen, müssen Sie diese bestimmte Richtungen für Windows 7 und Windows Vista zu folgen:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.

  2. Von unter den Überschriften Programme, wählen Sie ein Programm deinstallieren.

  3. Wählen Sie das Programm, das Sie entfernen möchten.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren in der Symbolleiste.

  5. Beachten Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.





Im Allgemeinen wollen Sie das Programm zu entfernen - alles. Sie können einige der Daten Dateien führen. Zum Beispiel für ein Spiel, können Sie Ihre High-Score oder Charakterprofile lassen, nur für den Fall, dass Sie jemals das Spiel neu installieren und nicht wollen, dass Ihre Leistungen noch einmal zu verdienen.

  • Nicht installierte Anwendungen manuell löschen oder zu entfernen.

  • Die Programme und Funktionen Fenster listet alle Software auf Ihrem PC installiert ist.

  • Spyware und andere Arten von Malware nicht erscheinen entweder im Fenster Programme und Funktionen.

  • Wenn Sie noch kein Programm installiert, aber Sie eine EXE-Datei oder eine ZIP-Datei aus dem Internet heruntergeladen haben, fühlen sich frei, es zu löschen.

  • Gibt es eine Programmverknüpfung Symbol Löschen nicht das Programm zu löschen. Shortcut-Icons auf dem Desktop, im Startmenü, auf der Schnellstartleiste, und an anderer Stelle in Windows gefunden.


» » » » So deinstallieren Software-Programme in Windows 7 und Vista