So bedienen Ham Radio via Satellit

Nonhams sind in der Regel ziemlich überrascht, Amateurfunk-Satelliten, um herauszufinden, über. Stellen Sie sich vor - do-it-yourself-Satelliten! Die erste Amateur-Satelliten, OSCAR-1 (Umkreisen Satellite Carrying Amateur-Radio), wurde von amerikanischen Schinken gebaut und ging in die Umlaufbahn im Jahr 1961, nur ein paar Jahre, nachdem die Sowjetunion Sputnik gestartet und gezündet, um den Wettlauf ins All.

Ab Anfang 2013 25 aktive Satelliten lieferten Schinken-to-Schinken-Kommunikation oder die wissenschaftlichen Experimente von Studenten-Teams Unterstützung durch Telemetrie zurück zur Erde zu senden.

Die wichtigste Organisation für Amateur-Satellitenaktivitäten ist AMSAT. AMSAT koordiniert die Aktivitäten von satelliten Aufbau von Teams auf der ganzen Welt und veröffentlicht die AMSAT Journal, die enthält einige interessante High-Tech-Artikel.

Ham Radio Satelliten-Grundlagen

Die meisten Amateur-Satelliten sind in nahezu kreisförmigen niedrigen Erdumlaufbahn befindet, jeden Tag den Planeten mehrere ein Mal umkreisen. Einige haben nicht kreisförmig Molniya Bahnen, die sie hoch über der Erde nehmen, wo sie stundenlang in einer Zeit sichtbar sind.

Molnija ist Blitz in russischer Sprache und ist der Name einer russischen Flotte von Kommunikationssatelliten gegeben, die in elliptischen Bahnen fahren.

Aus praktischen und regulatorischen Gründen Satellitenübertragungen sind auf den Bändern beschränkt auf 15 und 10 Meter und mit dem 2 Meter, 70 cm, und Mikrowellenbereich bei 1296 MHz und höher. Die Ionosphäre nicht passieren Signale zuverlässig bei niedrigeren Frequenzen und Satellitenantennen müssen klein sein, erfordern kürzere Wellenlängen.

Der Eingang des Satellitenfrequenzen sind aufgerufen, die Uplink, und die Ausgangsfrequenzen genannt Downlink. Die Stücke von Informationen, die eine Satelliten-Umlaufbahn beschreiben (und erlauben, dass Software, um zu bestimmen, wo es ist) werden die angerufene Orbital oder Keplerian Elemente. Zu wissen, wo ein bestimmter Satelliten im Weltraum ist, erlaubt Ihnen, es zu bedienen.

Es gibt vier häufige Typen von Satelliten:

  • Transponder: Ein Transponder überwacht einen Bereich von Frequenzen in einem Band, übersetzt diese Signale zu einem anderen Band und überträgt sie in Echtzeit.

  • Repeater: Genau wie terrestrische Repeater, Repeater-Satelliten zu hören und auf einem bestimmten Paar von Kanälen empfangen. Satelliten-Repeater Cross, was bedeutet, dass ihre Ein- und Ausgangsfrequenzen auf verschiedenen Bändern sind.

  • digital: Digitale Satelliten können als Bulletin Boards fungieren oder als Store-and-Forward-Systeme. Sie können beide Arten von digitalen Satelliten Zugriff durch regelmäßige Paketfunkprotokolle und Ausrüstung. Die Internationale Raumstation (ISS) hat ein digitales schwarzes Brett, das auf dem Boden jamones verfügbar ist, sowie eine Onboard-APRS Digipeater.

    Store-and-Forward-Satelliten fungieren als Nachricht Gateways, Nachrichten zu akzeptieren und sie zu ein paar Kontrollstationen auf der ganzen Welt heruntergeladen. Die Kontrollstationen passieren auch Nachrichten an den Satelliten sichern, die von erdgebundenen Benutzern heruntergeladen werden. Digitale Satelliten sind sehr nützlich, um Schinken auf See oder an entfernten Standorten.

  • Telemetry: Viele Studenten-Teams und andere nicht-kommerzielle Gruppen (deren Mitglieder Lizenzen, wie alle anderen Schinken) verwenden Amateurfunkfrequenzen kleine Satelliten zu bauen genannt CubeSats, welche in einer niedrigen Erdumlaufbahn als Gruppe ins Leben gerufen, wenn eine kommerzielle Satellitenstart Ersatznutzlastkapazität hat.

    Jede CubeSat Maßnahmen etwas oder führt einige interessante Funktion und sendet dann einen Strom digitaler Daten (Telemetrie) zurück zur Erde. Ein CubeSat kann oder auch nicht per Tele von einem Schinken Station auf der Erde steuerbar sein. CubeSats arbeiten in der Regel für weniger als ein Monat- dann nach und nach die Atmosphäre erneut eingeben und sie verbrennen.

Wenn Sie interessiert sind bei der Unterstützung oder mit einem CubeSat Team arbeiten, überprüfen die NASA CubeSat Initiative.





Wie für den Zugriff auf Amateurfunk-Satelliten

Der beste Ort, um herauszufinden, welche Satelliten aktiv sind und in welchem ​​Modus das ist AMSAT Startseite. Klicken Sie auf den Link Sat Status alle Informationen zu bekommen über das, was jeder Satellit hat und dessen aktuellen Betriebsstatus.

Um den Zugang Satelliten, müssen Sie auch ein Satelliten-Tracking-Programm. Einige dieser Programme, einschließlich Free- und Shareware-Tracker, aufgeführt an Die DXZone. AMSAT bietet auch mehrere professionelle Tracking-und Satelliten-Betriebsprogramme.

Wenn Sie die Tracking-Software haben, erhalten die Keplerian Elemente für den Satelliten, den Sie von der AMSAT-Homepage suchen sind (klicken Sie auf Link, um die Keplerian Elements). Geben Sie diese Informationen in Ihre Software-Programm, und stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die Zeit- und Datumseinstellungen korrekt sind.


» » » » So bedienen Ham Radio via Satellit