Achten Sie Details zum Vertrag in Medical Billing

Als medizinische Abrechnung professionelle, stellen Sie sicher, dass Sie die Vertragsdetails und die relative Werteinheiten für jeden Zahler wissen, weil die Unterschiede zwischen Zahler kann enorm sein. Zum Beispiel, je nachdem, wie der Vertrag strukturiert ist, können die Anbieter noch sich pro RVU bezahlt finden statt Vertrag Geld.

Wenn mehrere Verfahren auf einem Anspruch in Rechnung gestellt werden, werden sie zur Zahlung priorisiert und einen Rabatt, die so genannte mehrere Verfahren Rabatt, wird häufig angewandt. Das Verfahren, das bei der höheren Vergütung verpflichtet ist, wird bei 100 Prozent der in Höhe des zweiten Verfahrens erlaubt bezahlt bei 50 Prozent- gezahlt werden kann und so weiter. Auf Verträge, die auf RVUs basieren, desto höher ist die RVU, die eine höhere Priorität für die Zahlung.

Nicht alle Verträge sind RVU-basierte, und Verfahren, die jedoch verpflichtet sind, höher zu zahlen nach dem Vertrag können eine niedrigere RVU haben. Dies geschieht manchmal, wenn der Vertrag mehrere häufig ausgeführte Verfahren enthält, die geschnitzt wurden.

Mit dieser Taktik (strategischen Vertragsmanagement), Identifizieren Spezialanbieter bestimmte Verfahren, die routinemäßig durchgeführt werden, und darum bitten, dass ein oder zwei (oder mehr) der entsprechenden Prozessordnungen sein geschnitzt aus, oder insbesondere als zahlbar bei einer Flatrate identifiziert, die nicht zu RVUs oder andere Gebührenordnung verbunden ist.

Ein Chirurg, kann 300 laparoskopische Cholezystektomie (Gallen Umzüge) jedes Jahr führt versuchen, dass bestimmte prozeduralen Code aus einem oder zwei seiner Netzverträge geschnitzt haben eine Flatrate zu zahlen.

Die Verfahren werden im Auftrag der erwarteten Zahlung in Rechnung gestellt. Das Verfahren, das erwartet wird, den größten Betrag zu erstatten, muss der erste auf der Anspruch aufgeführt sind, ist das Verfahren, dass der nächste größte Menge steht als nächstes auf dem Antragsformular, und so weiter auf der ganzen Linie zu erstatten, zu erwarten ist.





Wie dieser Reihenfolge variiert wird hergestellt. Viele Büros haben die Preisinformation programmiert in ihre Billing-Software. Wenn die Software richtig programmiert ist (das heißt, werden die Verträge korrekt geladen, und der Anspruch auf den richtigen Zahler Vertrag in der Billing-Software verbunden sind), wird der Anspruch in der richtigen Reihenfolge vorgelegt. (Hinweis: Das Programm sollte jedes Jahr aktualisiert werden, und jedes Mal, wenn der Vertrag überarbeitet.)

Wenn die Software nicht programmiert ist, dann fällt die Verantwortung für die Priorisierung der Verfahren für Sie. Deshalb können Sie die vertragliche Verpflichtung für jedes Verfahren müssen wissen - so dass Sie erkennen können, welches Verfahren ist bei 100 Prozent zu zahlen und so weiter.

Die meisten Zahler Verarbeitungssoftware, die die richtige Priorisierung der Verfahren erkennt und verarbeitet, die Forderung in dieser Reihenfolge zu bezahlen, aber einige Zahler zahlen Ansprüche allein auf die Priorisierung durch die Rechnungsanbieter etabliert.

Deshalb ist es wichtig zu wissen, ob der Schuldner zusammengezogen wird. Wenn ja, wird der höchste rückzahlbar Verfahren wahrscheinlich zuerst auf dem Anspruch genannt werden, gefolgt von der nächsten höher, und so weiter. Aber wenn der Zahler Vertrag RVU-basierte und nicht verfahrens basiert, das Verfahren mit dem höchsten RVU ist zuerst.

Wenn ein Fehler in den Ansprüchen Zahlung auftritt, kann das Problem der Priorisierung sein. Wenn der Anbieter eine bestimmte CPT Code denkt haben, um 100 Prozent der erlaubten bezahlt sollte, aber das CPT hat einen niedrigeren RVU und die Zahler Software-Prozesse pro RVU, ist ein Streit sicher. In solchen Fällen herrscht der Vertrag, so müssen Sie den Vertrag und Ihre Prioritäten kennen - buchstäblich!

Am Ende ist der Zahler derjenige, ob die Zahlung zu machen entscheidet. Die meisten Verträge enthalten eine Schiedsklausel, die den Prozess der Konfliktlösung zu skizzieren. Wenn kein Vertrag vorhanden ist, kann der Streit um eine Rechtsfrage eskalieren zu von einem Richter entschieden werden.


» » » » Achten Sie Details zum Vertrag in Medical Billing