Yoga mit Gewichten für Dummies

Für eine Yoga-mit-Gewichte-Training, das produktiv, sicher ist und Spaß, überprüfen Sie diese Liste mit hilfreichen Tipps und üben Sie sie jedes Mal, wenn Sie Ihre Gewichte zu packen und die Yoga-Matte getroffen:

  • Atmen Sie bewusst während der Übungen. Sie Ihren Körper zu entspannen und dringend benötigte Sauerstoff in die Muskeln zu bringen, was wichtig ist bei der Ausübung.

  • Essen Sie ein kleines Protein-basierte Snack oder eine leichte Mahlzeit nicht weniger als zwei Stunden, bevor Sie Übung. Sie wollen das Gefühl träge und unbequem während des Trainings zu vermeiden, aber ein wenig energiereiche Nahrung - wie Protein-Pulver mit Wasser gemischt - kann hilfreich sein. Achten Sie darauf, Ihre leichte Mahlzeit zu Zeit sinnvoll, so dass Sie nachhaltig fühlen, aber nicht voll.

  • Vermeiden von Überdehnungen. Gehen für die zusätzliche Zoll bei einem Yoga-mit-Gewichten Training mit einem Trainingsprogramm kann die Integrität Ihrer Gelenke und Bänder beeinträchtigen.

  • Sie nicht zu hart trainieren. Yoga-mit-Gewichte lehrt Sie in einem entspannten Zustand zu sein, wie Sie trainieren, und zu hart arbeiten Niederlagen diesem Zweck.

  • Nutzen Sie Ihre wandernde Geist. Selbst wenn Sie müde sind, konzentrieren sich auf Ihren Körper und Atmung, um das Beste aus den Übungen bekommen.

  • Konzentrieren Sie sich auf das Formular. Slouching setzt Ihre Schultern aus der Ausrichtung, setzen Sie sich Verletzungen und hält Sie davon ab vollem Umfang von den Übungen profitieren.

  • Rasten Sie die Rumpfmuskulatur Ihres Stamm und Ihre Bauchmuskeln. Diese Muskeln unterstützen Sie Ihren Rücken, und sie in Eingriff baut Kraft und hilft, die Art von Verletzungen zu verhindern, die auftreten, während Sie trainieren.

  • Seien Sie geduldig mit sich selbst und Ihre Praxis. Muskelkraft, bessere Reichweite der Bewegung, und das Wohlbefinden einer Übung zu einer Zeit kommen - keine Sorge, Sie werden es bekommen.

  • Übung oft genug. Geduld ist notwendig, aber man muss dabei bleiben die laufenden Vorteile von Yoga mit Gewichten, um zu sehen und zu fühlen.

  • Kennen Sie Ihre Grenzen. Seien Sie, wenn Ihr Körper sagt Ihnen, um sich auszuruhen.

Die richtige Ausrichtung Grundsätze für die Yoga-mit-Gewichte Workouts

eine gute Körperhaltung Ausrichtung Pflege gibt Ihnen eine solide Grundlage Ihrer Gliedmaßen zu unterstützen, Rücken und Kopf während eines Yoga-mit Gewichten trainieren. diese richtige Ausrichtung Prinzipien Üben werden Sie Verletzungen zu verhindern und mehr aus der Yoga-mit-Gewichte Übungen erhalten:

  • Richten Sie Ihre Schultern mit den Hüften. Drehen Sie nicht Ihre Wirbelsäule oder reduzieren Sie Ihre Brust- line up Ihre Hüften und Schultern.

  • Halten Sie Ihre collarbones breit und Ihre Schultern nach hinten. Dies verlängert die Wirbelsäule und "öffnet" Ihre Brust für eine bessere Atmung und Bewegung.

  • Sprechen Sie Ihre Bauchmuskeln. Zeichnen Sie Ihren Bauch in und hilft, den Rücken unterstützen und Verletzungen zu vermeiden.

  • Halten Sie Ihr Steißbein nach unten. Ein abgesenkter Steißbein unterstützt Ihren Rücken und hilft, Verletzungen zu vermeiden.

  • Stand mit den Füßen parallel zueinander. In den meisten Übungen, beginnen Sie mit den Füßen parallel, Zehen geradeaus zeigen.

  • Stand mit den Beinen unter den Hüften. In den meisten Übungen, beginnen Sie mit den Beinen parallel zueinander und in einer Linie mit den Hüften für Stabilität.

  • Drücken Sie gleichmäßig und gleichmäßig auf allen vier Ecken der Füße. Sie wollen auf den Boden verwurzelt zu bleiben, so dass Sie während der Übungen stabiler sind.

  • Verpflichten Sie Ihre Hände und halten sie stark, wenn Ausgleich. Wenn wir Sie bitten, Ihren Körper mit den Händen zu unterstützen, halten Sie Ihre Hände stark und für die Balance beschäftigt.

  • Halten Sie Ihre Schultern offen und entspannt. Nicht zucken Ihre shoulders- sie quadratisch.

  • Steh gerade. Nicht lumpen - es hält Sie von gut atmen und aus Öffnung der Brust und Schultern, die Übungen richtig zu machen.

Meditation Techniken zu verwenden, nach einer Yoga-mit-Gewicht-Training


Nach Ihrer Yoga-mit Gewichten trainieren, Meditieren ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Körper und Geist zu kühlen, ruhen und den Übergang in die nächste Aktivität des Tages. Wählen Sie aus den folgenden Meditationstechniken nach dem Training zu üben:

  • Setzen Sie sich in Schweigen. Setzen Sie sich mit Ihren Rücken gerade und still bleiben, auf der Welt um dich herum zu konzentrieren.

  • Konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem. Lassen Sie Ihren Atem sanft fließen, gleichmäßig und konstant, wie die Wellen am Ufer.

  • Entspannen Sie sich systematisch. Nehmen Bestandsaufnahme der verschiedenen Teile des Körpers - beginnend mit den Zehen und Aufarbeitung - und entspannen sie ein zu einer Zeit.

  • Verwenden Sie Wortwiederholung. Sprich eine positive Bejahung Wort wiederholt und das Gefühl, Ihr Gehirn umarmen den positiven Einfluss, Vibration, und die Natur des Wortes.

  • Meditieren mit der Verwendung von Ton. Sitz still und hören um Sie zu den Klängen, ohne darüber nachzudenken, wo die Geräusche entstanden oder was die Töne bedeuten.




Die komplette Atem für Yoga-mit-Gewichte Workouts

Das Zentrum von Yoga-mit-Gewichte-Training ist die vollständige Atmung - die Grundlage aller anderen Atemtechniken. Der vollständige Atmung löst Verspannungen und Stress, hilft Ihrem Körper finden Balance und Energie und verbessert die Menge und Qualität der Sauerstoff Eingabe Ihres Körpers. Der vollständige Atmung ist ein guter Atemzug zu nehmen, nachdem Ihre Yoga-mit-Gewichten Training (oder jederzeit) fokussiert zu bleiben und in Einklang mit Ihrem Körper. Gehen Sie durch die grundlegenden Schritte:

  1. Während sitzend, liegend oder stehend, Ihre Schultern entspannen und den Blick geradeaus oder schließen Sie die Augen.

  2. Inhalieren langsam durch die Nase, um eine Anzahl von vier, fühlen Sie Ihren Bauch, Ihre Körpermitte (die Membranfläche), und die obere Brust sanft erweitern, bis Sie Ihre Lungen, um die Kapazität zu füllen.

  3. Ausatmen langsam durch die Nase, um eine Anzahl von sechs, sanft den Bauch engagieren und Ihren Körper und Ihr Zwerchfell sanft fühlen zurück zur Mitte kommen, wie Sie Ihre Lungen entleeren.

Yoga Achtsamkeitstechniken

Yoga-mit-Gewichte-Training nicht nur den Körper zu stärken, sondern, wenn sie durch Vermittlung und breath begleitet, öffnet auch Ihr Bewusstsein für die Außenwelt und Ihr Wachstumspotenzial. Achtsam zu sein, die in der vorliegenden übrigen erfordert und die Konzentration auf das Hier und Jetzt, verwenden Sie diese Techniken:

  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung und wie Ihr Körper auf Ihren Atem reagiert, wie es durch den Körper bewegt.

  • Beachten Sie enge Bereiche des Körpers, und entspannen sie.

  • Fühlen Sie Dankbarkeit für Ihre Gesundheit und Wohlbefinden.

  • Beachten Sie, wie die Luft riecht und wie Pflanzen nach einem regen riechen.

  • Lauschen Sie den Klängen der Natur.

  • Beachten Sie die Schönheit um dich herum.

  • Öffnen Sie Ihren Geist und Herz zu Yourself- gehen Urteils und Einschränkung lassen.

  • Erkenne, dass der Preis in den Prozess ist.


» » » » Yoga mit Gewichten für Dummies